Illustration zur Messung des Pupillenabstands
Optik

Pupillendistanz Messen

Von Matthias A. • Aug 24
Von Matthias A. • Aug 24

Pupillendistanz messen, ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur perfekten Brille. Neben Fernwert, Nahwert, Dioptrien und anderen Faktoren ermittelt Hartlauer für Sie auch die Pupillendistanz, bevor Ihre Brille optimal angepasst werden kann.

Was ist die Pupillendistanz?

Als Pupillendistanz wird der Abstand zwischen den Pupillenmitten des linken und des rechten Auges bezeichnet. Die Pupillendistanz auf ihrem Brillenpass wird oftmals in zwei Zahlen angegeben. In diesem Fall ist immer der horizontale Durchblickspunkt für die jeweils linke und rechte Seite der Brille gemeint.

Pupillendistanz in Zahlen

Die Pupillendistanz bei Erwachsenen variiert zwischen etwa 50 mm und 80 mm, wobei die Norm bei ungefähr 64 mm liegt.

Wie wird die Pupillendistanz gemessen?

Die Pupillendistanz wird meist mit einem sogenannten Pupillometer gemessen. Die Messung mit Pupillometer ist schnell und exakt. 

Für die Bestellung einer Brille ist die Pupillendistanz wichtig, da sie der Ermittlung des Durchblickspunkts dient. Vor allem bei Kunststofffassungen kommt es vor, dass der Durchblickspunkt durch das linke Brillenglas von jenem des rechten Glases abweicht. Das kann etwa an einer ungleichmäßigen Nasenform liegen. Bei einer Kunststofffassung kann dies nicht kompensiert werden. In diesen Fällen muss vor allem bei höheren Stärken der exakte Durchblickspunkt durch die Fassung ermittelt werden. 

  1. Zumeist führt der Optiker diese Messung mittels eines Lineals oder Geodreiecks durch.
  2. Dafür bittet er den Kunden, für jedes Auge getrennt auf seinen Finger zu sehen, um anschließend den entsprechenden Punkt auf dem Brillenglas zu markieren.
  3. Vor allem bei hohen Stärken und Gleitsichtbrillen wird bei dieser Gelegenheit auch die Höhe dieses Punktes ermittelt.
  4. Über eine Schablone kann danach das optimale Brillenglas ermittelt werden.

Wie genau muss die Pupillendistanz sein?

Wie genau die Pupillendistanz ermittelt werden muss, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

  • Zunächst spielt die Glasstärke eine große Rolle. Je höher die Stärke ist, desto genauer muss die Pupillendistanz ermittelt werden.
  • Auch die Art des Brillenglases ist relevant. Die Pupillendistanz wird allerdings üblicherweise auf einen halben Millimeter genau gemessen.

Wie merkt man, dass die Pupillendistanz falsch ist?

Ist die Pupillendistanz falsch gemessen oder der Durchblickspunkt des Brillenglases falsch gewählt, kann dies unterschiedliche Folgen haben. Von einem Druckgefühl im Auge oder Kopf bis hin zu Doppelbildern und unscharfen Bildern können dadurch viele unangenehme Effekte auftreten.

Was passiert, wenn die Pupillendistanz nicht stimmt?

Wurden Pupillendistanz oder Durchblickspunkt in einem solchen Maße ungenau bestimmt, dass dies zu Problemen führt, wird das Glas vom Optiker ersetzt. Hier sollte allerdings immer ausgeschlossen werden, dass die Probleme von einer fehlerhaften Sehstärkenbestimmung herrühren. 

Wo kann ich die Pupillendistanz messen?

Exakte Messungen der Pupillendistanz können nur beim Augenarzt oder Augenoptiker durchgeführt werden. Von Onlinemessungen oder Apps wird abgeraten, da diese immer geometrische Abbildungsfehler in der Messung aufweisen und weder den Winkel der Blickachse noch die Form der Nase berücksichtigen.

Häufige Fragen zur Pupillendistanz

Wie kann ich die Pupillendistanz messen? 

Die exakte Pupillendistanz selbst zu messen, ist kaum möglich. Ihr Augenarzt oder der Augenoptiker von Hartlauer führt dies gerne für Sie durch. 

Von Matthias A. Seit 1999 ist Matthias bei Hartlauer als Optiker und Hörgeräteakustiker tätig. Seinem der Augenoptik geschuldeten Interesse an der menschlichen Physiologie und deren Gesundheitserhalt folgeleistend hat er ein Studium der Medizintechnik abgeschlossen. Zu seinen Interessen zählen, neben den technologischen Innovationen in der Augenoptik, auch die damit zusammenhängenden modischen Neuerungen und Trends. In seiner Freizeit treibt er regelmäßig Sport, widmet sich der Literatur und geht so oft es möglich ist seiner Motorradleidenschaft nach.
Andere Artikel von Matthias A.
zwei Soldaten mit Sonnenbrillen und Landkarte bei Übung im freien Gelände

Bundesheer Sonnenbrille

Bundesheer-Sonnenbrillen des österreichischen Herstellers Jill sind bei Hartlauer exklusiv für Bedienstete des Bundesheers erhältlich. Diese hochwertigen Funktionsbrillen stellen eine Variante der von österreichischen Blaulichtorganisationen verwendeten Einsatzbrillen dar.

Aug 24 • Artikel lesen
Feuerwehrmänner posieren mit Schutzbrillen und Ausrüstung vor Einsatzfahrzeug und Feuer

Feuerwehr Sonnenbrillen

Der besondere Tragekomfort der Einsatzbrille ist zum einen der guten Flexibilität bei hoher Festigkeit und zum anderen dem perfekten Sitz der Steckbügel geschuldet. Jill-Feuerwehr-Sonnenbrillen punkten auch beim Einsatz durch eine bequeme und stabile Passform.

Aug 24 • Artikel lesen
dunkelhaarige Frau mit Brille von Hartlauer

Farb- und Stilberatung bei Hartlauer

Der neue Optik-Onlineshop von Hartlauer steht den Kunden ab sofort zur Verfügung. Das Shooting mit Models für den Shop zeigt deutlich, wie sehr Brillen den Look verändern. Auf was es dabei ankommt, lesen Sie hier.

Apr 19 • Artikel lesen
Beratung
Gruppenfoto Mitarbeiter
Experten
Kontaktieren Sie unseren Kundendienst und vereinbaren Sie gleich einen Termin mit einem Experten.

Haben Sie Fragen?