lächelndes Pärchen mit UV-Schutz-Sonnenbrillen von Hartlauer im Auto
Optik

UV-Schutz bei Sonnenbrillen

Von Matthias A. •
Von Matthias A. •

Neben dem Schutz vor unangenehmer Blendung bei Tageslicht und dem offensichtlich modischen Aspekt einer Sonnenbrille, sollte beim Kauf vor allem auch der UV-Schutz der Gläser berücksichtigt werden.

“Wir beantworten all Ihre Fragen rund um Optik!”

- Ihr 100% Optiker

Neben dem Schutz vor unangenehmer Blendung im Tageslicht und dem offensichtlichen modischen Aspekt einer Sonnenbrille sollte beim Kauf vor allem auch der UV-Schutz der Gläser berücksichtigt werden.

Warum eine Sonnenbrille mit UV-Schutz?

Im Sonnenlicht ist neben dem sichtbaren Anteil, auch ein unsichtbarer ultravioletter Anteil enthalten. Dieser unsichtbare Teil kann unser Auge jedoch schwer und irreversibel schädigen. Während das besonders kurzwellige UV-C Licht von unserer Ozonschicht absorbiert wird, dringt UV-B und UV-A Strahlung durch die Atmosphäre und bis in unsere Augen vor. Reflektierende Oberflächen wie Wasser oder Schnee erhöhen die Menge an schädlichem UV-Licht, die auf unsere Augen einwirken, zusätzlich. Wer also regelmäßig Zeit im Freien verbringt, benötigt einen guten UV-Schutz, um sein Augenlicht vor dauerhafter Schädigung zu schützen.

UV-Strahlen für die Augen: Mögliche Risiken von Sonnenstrahlung

Das tückische am UV-Licht ist seine teils verheerende Wirkung auf gleich mehrere verschiedene Bestandteile unseres Auges. Der Weg des Lichts durch unser Auge durchläuft verschiedene Stationen: Angefangen bei unserer Hornhaut, gefolgt von Augenlinse und Glaskörper, trifft es letztlich auf unsere Netzhaut. Jede einzelne dieser Stationen wird durch verschiedene UV-Strahlungen dauerhaft geschädigt. Die Folgen können von einem Sonnenbrand auf der Hornhaut über grauen Star bis hin zur völligen Erblindung durch Netzhautdegeneration reichen.

Sonnenbrillen mit UV-Schutz erkennen

Jede vernünftige Sonnenbrille ist mit der Kennzeichnung UV400 oder 100 % UV-Schutz gekennzeichnet. Dies bedeutet, dass 100 % der UV-Strahlung bis 400 Nanometer Wellenlänge von den Brillengläsern absorbiert werden. Bei optischen Sonnenbrillen ist diese Kennzeichnung oftmals nicht vorhanden. Sollte man sich unsicher sein, ob seine Sonnenbrille einen ordentlichen UV-Schutz besitzt, können sie diesen bei vielen Optikern im Geschäft prüfen lassen. Jede von Hartlauer angebotene optische Sonnenbrille verfügt über einen 100 %-igen UV Schutz.

Dunkle Gläser sind keine Garantie für UV-Schutz!

Die sichtbare Tönung einer Sonnenbrille sagt nichts über ihren UV-Schutz aus. Selbst sehr dunkle Gläser können einen nur geringen UV-Schutz haben.

UV400-Standard und Infrarotschutz

Die Kennzeichnung UV 400 bezieht sich auf den Schutz vor Licht mit Wellenlängen unter 400 Nanometer.

  • Licht bis 400 Nanometer wird als ultraviolettes Licht bezeichnet.
  • Zwischen 400 und etwa 750 Nanometer befindet sich der für unser Auge sichtbare Bereich.
  • Ab 750 Nanometer beginnt der infrarote Bereich.

Vor allem bei langen oder regelmäßigen Aufenthalten in Äquatornähe oder im hochalpinen Bereich kann es sinnvoll sein, seine Augen auch vor der in diesen Regionen erhöht auftretenden Infrarotstrahlung zu schützen. Unsichtbare Infrarotstrahlung kann ebenfalls zu Schäden innerhalb des Auges führen.

Qualitätsmerkmale außer UV-Schutz

Neben den Schutzeigenschaften einer Sonnenbrille sollte allerdings – wie bei jeder anderen Brille auch – auf die Materialqualität geachtet werden. Achten Sie beim Durchschauen auf Verzerrungen, die bei minderwertigen Gläsern besonders in den Randbereichen auftreten können. Tragekomfort, Sitz und Anpassbarkeit sind ebenso wichtig wie die Qualität der Gläser. So bringt das beste Glas nichts, wenn die Sonnenbrille dazu neigt, von der Nase zu rutschen oder von vornherein nicht das ganze Blickfeld abdeckt.

Qualitätsmerkmale einer Sonnenbrille

  • UV-400 Schutz
  • Blendschutz durch angenehme Tönung
  • Abdeckung des Gesichtsfeldes
  • Verzerrungsfreie Sicht
  • Guter Sitz

Filterkategorien von Sonnenbrillen

Kategorie 0Geringe Sonnenstrahlung/DämmerungBis 20 % Tönung
Kategorie 1Mittlere Sonnenstrahlung/wechselhaftBis 57 % Tönung
Kategorie 2Starke SonnenstrahlungBis 82 % Tönung
Kategorie 3Tropische Sonne oder GebirgssonneBis 92 % Tönung
Kategorie 4*Hochgebirgs- oder GletschersonneÜber 92 % Tönung

*Kategorie 4 darf in Österreich nicht beim Lenken von Fahrzeugen im Straßenverkehr getragen werden.

Bieten alte Sonnenbrillen einen ausreichenden Schutz?

Alte Sonnenbrillen verfügen selten über die heute gängigen Kennzeichnungen. Selbst bei alten Marken- oder Qualitätsbrillen werden heutige Sicherheitsstandards oftmals nicht erfüllt.

Sonnenbrillen mit Sehstärke

Bei Hartlauer kann in jede Brillenfassung, in die meisten Sonnenbrillenfassungen und in viele Sportbrillen Ihre persönliche Sehstärke eingearbeitet werden. Jedes hierbei verwendete Sonnenglas verfügt selbstverständlich über einen 100-prozentigen Sonnenschutz.

Von Matthias A. Seit 1999 ist Matthias bei Hartlauer als Optiker und Hörgeräteakustiker tätig. Seinem der Augenoptik geschuldeten Interesse an der menschlichen Physiologie und deren Gesundheitserhalt folgeleistend hat er ein Studium der Medizintechnik abgeschlossen. Zu seinen Interessen zählen, neben den technologischen Innovationen in der Augenoptik, auch die damit zusammenhängenden modischen Neuerungen und Trends. In seiner Freizeit treibt er regelmäßig Sport, widmet sich der Literatur und geht so oft es möglich ist seiner Motorradleidenschaft nach.
Andere Artikel von Matthias A.
zwei Soldaten mit Sonnenbrillen und Landkarte bei Übung im freien Gelände

Bundesheer Sonnenbrille

Bundesheer-Sonnenbrillen des österreichischen Herstellers Jill sind bei Hartlauer exklusiv für Bedienstete des Bundesheers erhältlich. Diese hochwertigen Funktionsbrillen stellen eine Variante der von österreichischen Blaulichtorganisationen verwendeten Einsatzbrillen dar.

Aug 24 • Artikel lesen
 Illustration zur Messung des Pupillenabstands

Pupillendistanz Messen

Pupillendistanz messen, ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur perfekten Brille. Neben Fernwert, Nahwert, Dioptrien und anderen Faktoren ermittelt Hartlauer für Sie auch die Pupillendistanz, bevor Ihre Brille optimal angepasst werden kann.

Aug 24 • Artikel lesen
Feuerwehrmänner posieren mit Schutzbrillen und Ausrüstung vor Einsatzfahrzeug und Feuer

Feuerwehr Sonnenbrillen

Der besondere Tragekomfort der Einsatzbrille ist zum einen der guten Flexibilität bei hoher Festigkeit und zum anderen dem perfekten Sitz der Steckbügel geschuldet. Jill-Feuerwehr-Sonnenbrillen punkten auch beim Einsatz durch eine bequeme und stabile Passform.

Aug 24 • Artikel lesen
Beratung
Gruppenfoto Mitarbeiter
Experten
Kontaktieren Sie unseren Kundendienst und vereinbaren Sie gleich einen Termin mit einem Experten.

Haben Sie Fragen?