Drucker & Scanner

Laserdrucker

2 Ergebnisse für Laserdrucker
Sortieren nach
Kategorie
Sortieren nach
Marke
Preis
Beratung
Gruppenfoto Mitarbeiter
Experten
Kontaktieren Sie unseren Kundendienst und vereinbaren Sie gleich einen Termin mit einem Experten.

Haben Sie Fragen?

Der Laserdrucker

Bei dem Thema Drucken denken viele erst einmal an einen Tintenstrahldrucker. Doch gerade, wenn Sie einen praktischen und zuverlässigen Drucker für zu Hause suchen, stellt ein Laserdrucker häufig die bessere Lösung dar. Aber auch aus Büroräumen sind Laserdrucker heute kaum noch wegzudenken. 

Ob als Mono- oder 4-in-1-Gerät, ob für den Schwarz-Weiß- oder den Farbdruck.  Laserdrucker haben den Vorteil, dass sie in kürzester Zeit gestochen scharfe Ausdrucke hervorbringen. 

Laserdrucker bei Hartlauer kaufen

Bei Hartlauer erhalten Sie eine große Auswahl hochwertiger Laserdrucker von bekannten Herstellern wie Brother, HP und Lexmark sowie vielfältiges Druckerzubehör von der Tonerkartusche bis zum Papier. Wählen Sie ein Modell, das in Sachen Druckleistung Ihren Bedürfnissen entspricht, und bestellen Sie es bequem im Onlineshop.

Was ist ein Laserdrucker?

Namensgebend für diese Art Drucker ist der Laser. Mithilfe elektromagnetischer Aufladung werden über den Laser Tonerpartikel auf ein Blatt Papier gebracht. Dazu wird eine Bildtrommel negativ aufgeladen. Dank dieser Aufladung zieht das Papier die Partikel an. Die positiv geladenen Stellen werden nicht bedruckt – bleiben also Weiß. Damit die Tonerpartikel auch auf dem Papier haften bleiben, kommen anschließend zwei weitere kleine Walzen ins Spiel. 

Für wen eignet sich ein Laserdrucker?

In erster Linie ist ein Laserdrucker für all diejenigen interessant, die hin und wieder mal etwas drucken möchten. Ob im regelmäßigen Dauerbetrieb oder nach mehreren Monaten Stillstand – Anders als ein Tintenstrahldrucker funktionieren Geräte mit Laserdruck auch ohne Probleme, wenn sie mal länger nicht genutzt wurden. Vor allem für große Tonerkartuschen, die selten gewechselt werden, ist der Laserdrucker die richtige Wahl.

Laserdrucker eignen sich besonders für den reinen Textdruck. Für den privaten Gebrauch sind Laserdrucker ideal, wenn Sie Hausarbeiten oder andere Dokumente auf bedrucktem Papier festhalten möchten. Aber auch in Büros und Firmen werden überwiegend Laserdrucker eingesetzt – besonders aufgrund der hohen Druckgeschwindigkeit. 

Kaufberatung: Was sollten Sie beim Kauf eines Laserdruckers beachten?

Vor dem Kauf eines Druckers sollten Sie sich fragen, ob Sie einen Schwarz-weiß-Laserdrucker oder ein Modell bevorzugen, mit dem Sie zusätzlich Farbdokumente und -Motive drucken können. 

  • Schwarz-weiß-Laserdrucker: Möchten Sie ausschließlich Text oder Tabellen drucken, reicht ein Schwarz-weiß-Modell aus. Diese Geräte sind häufig besonders leicht und dementsprechend handlicher als Farbdrucker. Schließlich sind die Farb-Modelle zusätzlich auf einen farbigen Toner angewiesen. 
  • Farb-Laserdrucker: Möchten Sie allerdings Bilder oder Fotos in Farbe drucken, eignet sich der Kauf eines Farb-Laserdruckers. Sie enthalten vier einzelne Tonerkartuschen mit den Grundfarben.

Ob Sie sich nun für Schwarz-weiß- oder einen Farb-Drucker entscheiden – das wohl relevanteste Kriterium in Hinblick auf die Druckqualität ist die Auflösung. Diese ist in dpi angegeben und gibt Aufschluss über die Hochwertigkeit Ihrer Ausdrucke. Als Faustformel gilt: Je höher die Auflösung, desto besser ist auch die Druckqualität.

Bei Hartlauer finden Sie darüber hinaus eine große Auswahl an modernen WLAN-Laserdruckern: Diese lassen sich mit Ihrem Heimnetzwerk verbinden. So wird die kabellose Steuerung des Druckers über Smartphones oder Tablets möglich. Auch wenn in Ihrem Haushalt mehrere Laptops und PCs vorhanden sind, ist ein WLAN-Laserdrucker besonders praktisch.

Vorteile eines Laserdruckers

  • Hohe Geschwindigkeit: Die Laser-Technologie liegt in Sachen Geschwindigkeit weit vor anderen Drucker-Technologie – auch vor dem Tintenstrahldrucker.
  • Niedrige Druckkosten: Besonders die niedrigen Druckkosten sprechen für den Kauf eines Laserdruckers. Ausdrucke mit Tintenstrahldruckern fallen bis zu 5-mal teurer aus. Das spielt vor allem eine Rolle, wenn Sie eine Vielzahl an Dokumenten drucken.
  • Lange Lebensdauer: Tonerkartuschen sind außerdem ergiebiger als Tintenpatronen. Mit nur einer Kartusche können sogar mehrere Tausend Seiten Text gedruckt werden.

Auch die Bildtrommel muss nur sehr selten ausgetauscht werden. 

Nachteile eines Laserdruckers

  • Betriebsgeräusche: Gerade, weil ein Laserdrucker in Sachen Druckgeschwindigkeit sowie in puncto Leistung überwiegt, tritt nicht selten auch ein intensiveres Betriebsgeräusch auf. Am besten platzieren Sie den Drucker deshalb im Arbeitszimmer, einem kleinen Büro oder im Wohnzimmer.
  • Stromverbrauch: Im Vergleich mit anderen Druckern weist ein Modell mit Lasertechnologie einen hohen Energiebedarf auf. Im Durchschnitt liegt der Verbrauch eines Laserdruckers bei etwa 500 Watt 
  • Platzbedarf: Damit ein Laserdrucker schnell und effizient arbeiten kann, ist eine Menge Technik verbaut. Planen Sie also ausreichend Stellfläche für Ihren neuen Laserdrucker ein.

Warum einen Laserdrucker kaufen?

Sowohl die hohe Druckgeschwindigkeit als auch das scharfe Druckbild sind eindeutige Vorteile, die für den Kauf eines Laserdruckers sprechen. Das wird vor allem dann relevant, wenn Sie regelmäßig größere Textmengen drucken möchten – ob für das Studium, den Beruf oder für den privaten Gebrauch.

Auch um Präsentationen oder Grafiken zu drucken, sind Laserdrucker die richtige Wahl. Anders als Druckertinte können Toner nicht eintrocknen – deshalb eignen sich Laserdrucker auch und vor allem für Wenignutzer.

 

Geschäft finden
Karte
Geschäft
Geschäfte 160 Mal in Österreich

Finden Sie ein Hartlauer Geschäft in Ihrer Nähe

Filter