Therapie

Infrarotlampen

9 Ergebnisse für Infrarotlampen
Sortieren nach
Kategorie
Sortieren nach
Marke
Preis
Physiotherm Mobiler Infrarot Einzelstrahler
  • Gewicht [g]: 5000
  • Lampenleistung [W]: 80-90
Physiotherm Mobiler Infrarot Einzelstrahler
Beurer Infrarotlampe SIL 06 100 Watt
  • Therapie-Methode: Infrarot
Beurer Infrarotlampe SIL 06 100 Watt
Beurer Infrarotlampe IL 11 100 Watt
Beurer Infrarotlampe IL 11 100 Watt
Beurer Infrarotlampe IL 21 150 Watt
Beurer Infrarotlampe IL 50  300 Watt
Beurer BR 60 Insektenstichheiler
Beurer BR 10 Insektenstichheiler
Beurer BR 90 Insektenstichheiler
Beratung
Image_Einfach_MEHR_2023_roh_unlimited
Experten
Kontaktieren Sie unseren Kundendienst und vereinbaren Sie gleich einen Termin mit einem Experten.

Haben Sie Fragen?

Infrarotlampe bei Hartlauer kaufen

Die Wärme der Sonne auf der Haut zu spüren kann etwas Großartiges sein. Im Sommer können wir den Genuss des Tageslichtes viele Stunden lang genießen. Im Winter sieht das allerdings etwas anders aus. Hier kommt dann die Infrarotlampe mit ihrem Rotlicht ins Spiel: Diese Lampe simuliert das Sonnenlicht und regt den Energiehaushalt im Körper an. Immer mehr Menschen nutzen Rotlichtlampen zur Behandlung einer Reihe von Krankheiten und zur Linderung von Schmerzen. Das ist jedoch keine Notlösung, sondern medizinisch schon seit Jahren anerkannt.

Bei Hartlauer finden Sie von der Medizin anerkannte Infrarotlampen für einen ausgeglichenen Hormonhaushalt im Sommer und Winter. Wir bieten Top Geräte für die Lichttherapie von Marken wie Beurer und Medisana.

Was ist eine Infrarotlampe?

Eine Infrarotlampe erzeugt mittels Infrarotstrahlung Wärme und Licht. Der Wärmestrahler wird auf die Haut gerichtet und sorgt so für ein angenehmes Gefühl. Die Wärmewellen der Rotlichtlampe erwärmen den Körper und die Muskeln und helfen somit dabei, sich zu entspannen. Die angenehme, schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkung der Infrarotlampe dringt tief in das Gewebe ein.

Vorteile einer Infrarotlampe:

  • wohltuender Wärmeeffekt
  • ärztlich bestätigte Wirkung – perfekt als Therapieunterstützung
  • kompakt und leicht zu transportieren
  • kurze Anwendungsdauer
  • jederzeit auch zwischendurch ohne großen Aufwand einsetzbar

Daher: Auf in die nächste Hartlauer Filiale und eine neue Infrarotlampe von Breuer oder Medisana kaufen – oder aber einfach bequem online bestellen.

Wirkung der Rotlichtlampe auf die Gesundheit

Die Wirkung der Rotlichtlampe ist auf die Infrarotstrahlung zurückzuführen. Es handelt sich dabei um einen Wärmestrahler – kurzwelliges Licht, welches nicht gesundheitsschädlich ist, sondern die Gesundheit sogar nachweislich fördert. Besonders im kalten Winter würde man sich am liebsten jeden Tag vor den Wärmestrahler setzen.

Die Wärmewirkung der Infrarotlampe dringt in das Gewebe der betroffenen Körperregion ein, wodurch die Gefäße erweitert werden. Dadurch kann mehr sauerstoffreiches Blut in die angespannten oder schmerzenden Muskeln transportiert werden. Steife oder müde Gelenke werden wieder geschmeidig und flexibel, Rückenschmerzen werden gelindert und Verspannungen verschwinden plötzlich. Die verbesserte Durchblutung beschleunigt zudem die Heilprozesse des Körpers.

Neben den gesundheitsfördernden Wirkungen haben die Infrarotstrahlen einer Wärmelampe aber auch positive Effekte auf die Hautpflege. Eine Infrarotlampe kann bei Pickeln und Akne im Gesicht wahre Wunder wirken.

Anwendungsgebiete der Infrarotlampe mit Rotlicht

Die Bestrahlung mit einer Infrarotlampe ist für eine Vielzahl an körperlichen und psychischen Beschwerden geeignet. Hier daher eine kurze Zusammenfassung, für welche Anwendungsgebiete die Rotlichtlampe eingesetzt werden kann:

  • bei dermatologischen Krankheiten (Pickel, Akne, Schuppenflechten, Neurodermitis)
  • bei Erkältungen (verstopfte Nase, Nebenhöhlenentzündung)
  • bei psychischen Krankheiten (Depressionen, Burn-Out)
  • bei Muskelverspannungen
  • bei Gelenkschmerzen und Rheuma
  • bei Schlafstörungen

Die Therapie mit einer Infrarotlampe dient also unter anderem der Schmerzlinderung, Entzündungshemmung sowie der Steigerung der Immunabwehr.

 

Häufig gestellt Fragen zu Infrarotlampen:

Für was ist eine Infrarotlampe gut?

Die Infrarot-Strahlung einer Rotlichtlampe fördert die Durchblutung und ist dadurch im gesundheitlichen Bereich sehr nützlich. Die Infrarotlampe wird in der Medizin deswegen gerne zur Linderung von Muskelschmerzen, bei Verspannungen, aber auch bei Erkältungen und zur Behandlung von Wundheilstörungen eingesetzt. Die Wärme der Lampe wirkt schmerzlindernd und entzündungshemmend.

Wirkt eine Rotlichtlampe entzündungshemmend?

Das Rotlicht einer Infrarotlampe wirkt nachweislich entzündungshemmend und lindert dadurch Schmerzen an den Stellen, an denen man die Wärmetherapie einsetzt.

Wie oft sollte man eine Infrarotlampe benutzen?

Im privaten Haushalt gilt es bei der Verwendung einer Infrarotlampe ein paar Dinge zu beachten.

  • Die Haut sollte nicht länger als 15 Minuten am Stück bestrahlt werden.
  • Während der Wärmetherapie nicht direkt in das Licht der Lampe schauen, um Schäden an den Augen zu vermeiden.
  • Infrarot-Therapie sollte und darf gerne regelmäßig angewendet werden, um nachhaltig Effekte zu erzielen.
  • Die betroffenen Körperstellen können gerne auch mehrmals pro Tag mit Infrarotlicht bestrahlt werden. Zwischen den Sitzungen sollten jedoch mehrere Stunden Pause sein.
Geschäft finden
Karte
Geschäft
160 Mal in Österreich

Filter