Therapie

Thermopads

7 Ergebnisse für Thermopads
Sortieren nach
Kategorie
Sortieren nach
Marke
Preis
USB Heizweste
Thermopad Handwärmer
  • Produkttyp: Luftaktivierte Handwärmer
  • Breite [mm]: 80
Thermopad Handwärmer
Thermopad Sohlenwärmer XL
Thermopad Zehenwärmer
  • Produkttyp: Zehenwärmer-Pad
Thermopad Zehenwärmer
Thermopad Nackenwärmer einzeln
Thermopad Rückenwärmer einzeln
  • Beste Verwendung: Hinten
Thermopad Rückenwärmer einzeln
Beratung
Gruppenfoto Mitarbeiter
Experten
Kontaktieren Sie unseren Kundendienst und vereinbaren Sie gleich einen Termin mit einem Experten.

Haben Sie Fragen?

Das könnte Ihnen auch gefallen

Thermopad kaufen bei Hartlauer

Wenn Sie auf der Suche nach einem hochwertigen Thermopad sind, werden Sie bei Hartlauer bestimmt fündig. Hier finden Sie Wärmepads für die verschiedensten Körperregionenegal ob für die Hände, Füße, den Rücken oder den Nacken.

Was ist ein Thermopad?

Thermopads oder auch Aktivkohlewärmer genannt, sind Hilfsmittel zur Erzeugung von chemischer Wärme, die beispielsweise als Einmal-Handwärmer, Fußwärmer, Zehenwärmer oder Rückenwärmer an kalten Tagen oder zur Schmerztherapie eingesetzt werden.

Wofür werden Thermopads verwendet?

Es gibt verschiedene Arten von Thermopads. Welche Ausführungen es gibt und wie sie verwendet werden, erfahren Sie hier:

  • Handwärmer: Ein Thermopad für die Hände oder auch Taschenwärmer genannt, spendet schnell und zuverlässig wohltuende Wärme, wenn die Hände im Winter durchgefroren sind. Das kleine Wärmekissen wird einfach in den Händen oder der Jacken- oder Hosentasche platziert und sorgt für bis zu 12 Stunden natürliche Wärme. Besonders beliebt sind die Wärmepads bei Stadionbesuchern, Wintersportlern und Kindern, denen die Handwärmer den Schulweg bei eisigen Temperaturen erleichtern. Kalte Hände gehören damit der Vergangenheit an.
  • Nackenwärmer: Ein Nackenwärmer wird als Thermopad für den Schulter- und Nackenbereich verwendet. Die Wärmekammern in perfekter Passform sorgen für angenehme Tiefenwärme über 8 Stunden und helfen dabei, Verspannungen, Muskelverhärtungen und Schmerzen zu lindern. Dadurch, dass das Wärmepflaster recht dünn ist, kann es bequem im Alltag unter der Kleidung getragen werden.
  • Wärmegürtel: Ähnlich wird auch der Wärmegürtel eingesetzt, der für bis zu 12 Stunden wohltuende Entspannung durch Tiefenwärme bietet. Der angenehme Stretch-Gürtel eignet sich auch ideal für unterwegs.
  • Sohlenwärmer: Mit einem Sohlenwärmer oder auch Fußwärmer habe Sie nie mehr kalte Füße. Dieses Produkt wird wie eine Schuhsohle in den Schuh gelegt und ist besonders beim Skifahren in eisig klirrender Kälte beliebt. Das Thermopad passt ideal in den Skischuh und hält so selbst bei kalten Temperaturen Ihre Füße warm.
  • Zehenwärmer: Diese Thermopads sind die kompaktere und günstigere Ausführung der Fußwärmer. Sie werden oben oder unten an den Socken angebracht und bieten bis zu 8 Stunden natürliche Wärme. Egal ob beim Skifahren, bei einem Besuch im Stadion oder auf dem Weihnachtsmarkt – Zehenwärmer sind der perfekte Begleiter für alle Aktivitäten an der frischen, kühlen Luft.
  • Rückenwärmer: Ein solches Thermopad ist üblicherweise mit einer Textilklebefläche ausgestattet. Damit können die Wärmer an beliebiger Stelle auf der Kleidung angebracht werden, um Verkrampfungen und Verspannungen zu lösen oder den Körper zu wärmen. Für bis zu 12 Stunden sind so Wohlbefinden und Entspannung für Freizeit, Sport und Beruf garantiert.

 

Bei Hartlauer finden Sie zudem weiteres Zubehör und Produkte rund um das Thema Therapie und Gesundheit.

Wie funktioniert ein Thermopad?

Thermopads bestehen üblicherweise aus einer Mischung natürlicher Stoffe wie Eisenpulver, Aktivkohle, Salz, Wasser und Tonmineral. Die Stoffe werden so gemischt, dass das Granulat mit Sauerstoff reagiert. Nach dem Öffnen der luftdichten Verpackung entsteht in Verbindung mit Sauerstoff eine thermische Wärme – basierend auf einer chemischen Oxidation.

Geschäft finden
Karte
Geschäft
Geschäfte 160 Mal in Österreich

Filter