DIE Welt für Ihre Fotos - gestalten Sie Fotobücher, Kalender, Grußkarten, Geschenke, Wandbilder, und vieles mehr!
Informieren Sie sich über unsere Kollektionen & Serviceleistungen oder entdecken Sie verschiedene Fassungen.
Hier finden Sie unseren Fotowettbewerb, beeindruckende Bilder und Informationen zur aktuellen Ausstellung auf dem Linzer Pöstlingberg.
Bleiben Sie am neuesten Stand und melden Sie sich jetzt für unseren Hartlauer Newsletter an!
hartlauer.at verwendet Cookies damit wir für Sie ein optimales Einkaufserlebnis schaffen können. Mit der Nutzung unseres Onlineshops stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
ab 30 Euro versandkostenfrei innerhalb Österreichs

Sofortbildkamera und Zubehör

Polaroid erlebt einen neuen Boom: Die Sofortbildkamera feiert ein Revival. Das Motiv anvisieren, den Auslöser betätigen und das Foto bereits nach wenigen Augenblicken in der Hand halten – das analoge Fotografieren mit dem 80er-Jahre-Flair ist angesagt.
Polaroid OneStep 2 VF Summer Blue Everything Box
statt 139,95 nur 129,95
Fuji Instax Share SP-2 Drucker gold
239,95
Fuji Instax Mini 9 Kit Tasche + Album + Rahmen
29,95

Sofortbildkameras: Beliebt auf Partys und Hochzeiten

Sofortbildkameras sind auf Partys, Hochzeiten oder Ausflügen ein beliebtes Gadget und bringen mit ihrem Retro-Charme selbst fotoscheue Gäste vor die Linse.

Sofortbildkameras sind berühmt für ihre sofort entwickelten Fotos mit dem typischen weißen Rand, die man schon nach einigen Augenblicken aufkleben, verschenken oder an die Wand heften kann. Dabei geht es bei der Sofortbildfotografie nicht so sehr um ein hochwertiges Bild, sondern vielmehr um den Überraschungseffekt und die Spannung, die sich aufbaut, während das ausgedruckte Foto trocknet und das Ergebnis der Entwicklung sichtbar wird. Diese Unvorhersehbarkeit und Spontanität macht den unwiderstehlichen Charme der Sofortbildkamera aus. Das analoge Foto ist ein Einzelstück, das man im Gegensatz zu einem Handyfoto nicht kurzerhand mit der ganzen Welt teilen kann.

Schnell und authentisch

Eine Sofortbildkamera eignet sich auch für Kostümbildner und Schadensbegutachter bei der Unfallaufnahme. Die schnelle Verfügbarkeit ist der wichtigste Vorteil: Das gedruckte Foto einer Sofortbildkamera ist in ein bis zwei Minuten fertig. Praktisch für rechtlich relevante Aufnahmen ist auch die Authentizität eines Sofortbildes: Es gibt keine Möglichkeit einer Fälschung, wie sie bei der Nachbearbeitung von Digitalbildern am PC möglich ist.

Die Polaroid

Die Sofortbildkamera ist auch unter dem Namen Polaroidkamera geläufig. Dabei ist die Marke Polaroid inzwischen nur noch eine von mehreren. Die Idee gibt es seit 1860. Damals konstruierte Jules Andre Gabriel Bourdin einen Vorläufer der heutigen Polaroidkamera. Edwin Herbert Land entwickelte Bourdins Verfahren Mitte des 20. Jahrhunderts weiter und brachte mit seiner Firma Polaroid die erste richtige Sofortbildkamera, die Land Camera Model 95, auf den Markt. Die echte Polaroidkamera wurde vor allem in den 1970er- und 1980er-Jahren zum Kultobjekt unter Fotoliebhabern.

Mit der Digitalisierung musste Polaroid jedoch die Produktion einstellen: Die Nachfrage nach analoger Fotografie ging zurück. Dieser Trend ging weiter - trotzdem bedeutete er nicht das Ende der Sofortbild-Fotoapparate: Die Firma Impossible kaufte 2008 die Polaroid-Produktionsanlagen auf und vermarktete den Klassiker neu. Auch das Unternehmen Polaroid selbst gibt es mittlerweile wieder. Mit verbesserter Qualität und vielen innovativen Extras erfreuen sich die modernen Sofortbildkameras größter Beliebtheit. Die Polaroid und ihre Nachfolger haben einen festen Platz in der modernen Fotografie erobert.

Sofortbildkamera: Spontanität im Moment

Anders als die meisten Fotoapparate zielt die Sofortbildkamera nicht auf perfekte Bildqualität und Tiefenschärfe ab, sondern auf ein Lebensgefühl, auf Spontanität und Spaß. Die technische Ausstattung einer Sofortbildkamera ist entsprechend minimalistisch, vor allem im Vergleich zu modernen Digital- oder Spiegelreflexkameras. Dafür sind die Sofortbildkamera und der dazu passende Film ihr eigenes kleines Labor zur Filmentwicklung.

Die typischen Bilder einer Sofortbildkamera messen 6,2 mal 4,6 Zentimeter innerhalb eines ein bis zwei Zentimeter breiten, weißen Rahmens. Der Rand ist nützlich für Notizen und kleine Botschaften. Anders als bei digitalen Kameras werden die Fotos nicht gespeichert, sondern direkt entwickelt.

Häufige Fragen zum Thema Sofortbildkamera & Zubehör

Sofortbildkameras liegen voll im Trend - wir haben alle wichtigsten Fragen & Antworten für Sie:

Wie funktionieren Sofortbildkameras?
Damit die Bilder sofort entwickelt werden können, wird ein besonderer „Film“ benötigt. Genauer gesagt handelt es sich um einen Stapel an Papierblättern. Eine darauf liegende, lichtempfindliche Schicht übernimmt die Funktion des Negativfilms – die Grundlage, um „echte“ Fotos machen zu können. Für die Entwicklung sind spezielle Chemikalien nötig, die in Form einer Paste im Fotomaterial enthalten sind.

Durch einen komplexen chemischen Prozess entsteht beim Herausziehen des Papierblattes ein Bild. Je nach Film können sowohl Schwarz-Weiß-, als auch Farbaufnahmen gemacht werden. Im Gegensatz zu anderen Entwicklungsmethoden können Sofortbildfotos nicht vervielfältigt werden – einzig über das Bild-von-Bild-Verfahren.

Eine Ausnahme stellt die Polaroid Snap Instant Digital Sofortbildkamera dar. Dabei werden die Fotos nicht direkt entwickelt, sondern in einem speziellen Verfahren ausgedruckt. .
Wie viel kostet eine Sofortbildkamera? Welches Zubehör brauche ich dazu?
Eine gängige Sofortbildkamera kostet zwischen 60 und 160 Euro. Der Preis variiert von Hersteller zu Hersteller und ist abhängig von Design sowie Funktionsvielfalt. Zusätzlich ist ein Film oder spezielles Fotopapier (für die Polaroid Snap Instant Digital) nötig. Von verschiedenen Formaten, über Schwarz-Weiß oder Farbfoto, bis hin zu verschiedenen Mustern am Filmrand wird alles geboten.

Achtung: Nicht jeder Film passt in jede Kamera. Daher immer vor dem Kauf die Informationen auf der Verpackung oder im Online-Shop überprüfen. Die passende Fototasche schützt deine Sofortbildkamera und komplettiert deine Ausrüstung.
Welche Sofortbildkamera hat günstige Filme?
Bei den großen Herstellern gibt es beim Film keine besonderen Preisunterschiede. Einzig die Polaroid Snap Instant Digital benötigt spezielles Fotopapier, das im Vergleich ein wenig preisintensiver ist. Größe, Design, Stückzahl und Farb- oder Schwarz-Weiß-Foto bestimmen den Preis des Films. Ab knapp über 10,- für 10 Bilder gibt’s die ersten Filme, z.B. von Fujifim.
Wo bekomme ich die Filme für meine Sofortbildkamera?
Bei Hartlauer erhalten Sie die Filme von Fujifilm und Polaroid im Online-Shop wie auch direkt in Ihrem nächsten Hartlauer Geschäft.
Gibt es Sofortbildkameras, die sich am besten für Hochzeiten eignen?
Die Fuji Instax Mini 8 ist nicht nur handlich, sondern bringt mit Ihrem Design auch Farbe auf jede Hochzeit. Auf Grund ihres günstigen Anschaffungspreises eignet sie sich perfekt für Hochzeiten. Tipp: Über den Miet-me-Service von Hartlauer können Sie sich für 5,- pro Tag eine Fuji Instax Mini 8 ausleihen.