iPad mini
Handy

iPad mini

Von Gerald S. •
Von Gerald S. •

Das neue iPad mini – das kann die 6. Generation

Die ganze Technikwelt hat auf das neue iPhone 13 gewartet, doch aus dem Launch-Event am 14.09.2021 ging dann eindeutig das neue iPad mini als der geheime Star hervor. Das hat gute Gründe, wie ich Ihnen in meiner Vorstellung näher zeigen werde. Denn mit diesem Tablet legt Apple ein beeindruckendes Gerät vor, das trotz seiner Handlichkeit in vielen Aspekten mit den großen Kollegen mithalten kann. 

“Vor allem Multitasker werden mit dem schnellen, leistungsstarken iPad mini ihre Freude haben. ”

- Ihr Handy-Profi

Welches iPad mini ist aktuell?

Bei dem neuesten iPad mini handelt es sich bereits um die 6. Generation. Hier ein kurzer Überblick über die Vorgänger:

  • 2012: iPad mini – erste Generation
  • 2013: iPad mini 2 
  • 2014: iPad mini 3
  • 2015: iPad mini 4
  • 2019: iPad mini – 5. Generation

Informationen zum neuen iPad mini

Mit 8,3 und 293 Gramm punktet das iPad mini der neuen Generation mit seiner Handlichkeit. Damit lassen sich auch unterwegs schnell mal Fotos oder Videos schießen – dazu später mehr. Das Gerät ist mit 64GB oder 256GB Speicherplatz ausgerüstet und läuft über das Betriebssystem iPad OS15. Mittels USB-C-Anschluss kann man es mit anderen Geräten verbinden sowie aufladen. Die Akku-Laufzeit beträgt übrigens rund 8 Stunden und bringt euch so locker durch den Tag. 

All-Screen Design 

Was gleich auf den ersten Blick ins Auge fällt, ist das nahezu randlose Gehäuse, das komplett überarbeitet wurde. Mit den extra schmalen Rändern und den elegant abgerundeten Ecken verfügt das neue iPad mini über ein All-Screen Display. Trotz der kleinen Gerätegröße kann sich die Bildschirmdiagonale von 8,3“ daher wahrlich sehen lassen. Das Design knüpft merklich an jenes von iPad Air und iPad Pro an. So gibt es nun keinen Home-Button mehr. Die Entsperrfunktion mit Touch-ID ist nun in der Sperrtaste integriert, die Gesichtserkennung entfällt. Auch die anderen Tasten wurden neu angeordnet, wodurch sie – vor allem wenn man das Gerät quer hält – leichter erreichbar sind. Die Bildschirmtastatur fällt hingegen schmaler aus.

Weiters sorgt das Liquid Retina Display mit True Tone, P3 Farbraum, einer Auflösung von 2266x1488px (326 ppi) und minimaler Spiegelung für brillante Farben und eine ausgezeichnete Bildschärfe. All das macht nicht nur das Lesen von eBooks und digitalen Magazinen, sondern auch das Streamen zum Vergnügen.

A15 Bionic Chip 

Damit all das reibungslos klappt, wurde mit dem A15 Bionic Chip Apple neuester Prozessor eingebaut, der auch im neuen iPhone 13 zu finden ist. Derart ausgestattet, erbringt das neue iPad mini mühelos die Power eines größeren Geräts. Vor allem Multitasker werden mit dem schnellen, leistungsstarken Gerät ihre Freude haben. Zwischen bis zu drei Apps hin- und herzuspringen ist kein Problem. Verglichen mit dem Vorgängermodell kann man von rund 70 Prozent Leistungssteigerung sprechen. 

5G

Schnelligkeit ist nicht nur bei der Rechenleistung ein Faktor – auch bei der Netzwerkverbindung spielt sie eine Rolle. Um topaktuell zu sein, verfügt das neue iPad mini über 5G-Konnektivität. Um unterwegs mit den neuesten Mobilfunkstandard surfen und streamen zu können, muss man allerdings einen Aufpreis zahlen. Zuhause verbindet sich das Gerät über den Wi-Fi-6-Standard mit dem schnellsten WLAN. 

Kameras

Foto- und Video-Fans kommen mit dem iPad mini 6 ebenfalls auf ihre Kosten, denn der A15 Bionic Chip sorgt dank Smart HDR 3 für hochwertige Aufnahmen. Auf der Rückseite findet sich eine 4K-fähige 12-MP-Kamera mit f/1.8 Brennweite und großer Blende. Der True Tone Blitz lässt sich sogar zur Taschenlampe umfunktionieren. Bei der Frontkamera handelt es sich um eine 12-MP-Kamera mit 122 Grad Ultraweitwinkel. Die Center Stage Funktion kommt vor allem bei Video-Calls zum Tragen: Sie lässt die Kamera automatisch schwenken, damit der Nutzer stets in der Bildmitte bleibt. Hinzu kommt eine automatische Anpassung des Bildausschnitts auf die Anzahl der Call-Teilnehmer vor dem Gerät. Die Kamera des neuen iPad mini ermöglicht es außerdem, Text von einem Bild zu kopieren, wozu man bislang eine App benötigte. 

Unterstützung für den Apple Pencil

Noch mehr Funktionen holt ihr aus eurem neuen iPad mini mit dem Apple Pencil der zweiten Generation heraus. Egal ob ihr schnell etwas skizzieren, euch zwischendurch Notizen machen oder in einem Dokument einen Kommentar hinterlassen bzw. etwas markieren wollt – mit dem Apple Pencil geht das alles ganz einfach und intuitiv. Ein Magnet fixiert den kabellos ladenden Stift seitlich am Gerät, sodass er immer griffbereit ist. Der Apple Pencil ist separat erhältlich. 

Vier verschiedene Farben

Das neue iPad Mini gibt es vier neuen Farben: Space Grau, Rosé, Violett und Polarstern (Cremefarben). Das Gehäuse besteht übrigens zu 100% aus recyceltem Aluminium.

Wie viel kostet ein iPad mini Apple?

Das iPad mini der 6. Generation ist seit dem 24.09.2021 erhältlich und startet bei Hartlauer preislich ab 549,-. Je nach Ausstattung (64GB oder 256GB, 5G-Konnektivität etc.) kann ein Aufpreis zu zahlen sein. 

Von Gerald S. Gerald ist seit 1979 im Unternehmen Hartlauer tätig. Als Geschäftsleiter in einem unserer Handy Pur Geschäfte kennt er sich bestens mit den aktuellen Smartphones aus. Er selbst hat derzeit ein Android Gerät von Samsung. Zu seinen Hobbys zählen Laufen, Tauchen und Mountainbiken.
Andere Artikel von Gerald
zwei Smartwatches Polar Vantage M in Schwarz und Weiß mit verschiedenen Messwerten am Display

Polar Vantage M Smartwatch im Test

Der finnische Smartwatch-Hersteller Polar bringt eine neue Serie leistungsstarker GPS Sportuhren auf den Markt. Unter dem Namen Vantage starten im November zwei Modelle mit der Bezeichnung Polar Vantage V und Polar Vantage M.

Artikel lesen
ein Mann macht ein Selfie mit einem Gimbal

Gimbals für Smartphones

Optisch erinnern Gimbals an Selfiesticks, sind ihren Kollegen funktional und technisch aber um einiges überlegen. Gimbals sind in der Hand gehaltene Stative für Kameras, die für die Stabilisierung des Objektivs und damit der Bildaufnahme sorgen. Egal ob man während dem Filmen geht, fährt oder sonstige Bewegungen ausführt, der Gimbal gleicht Ruckler usw. aus. Dadurch gelingen trotzdem geschmeidige, flüssige Aufnahmen. Das Smartphone wird einfach an einer Halterung am oberen Ende des Kameragriffs montiert.

Artikel lesen
ein Smartphone wird mit Wireless Charging aufgeladen

Wireless Charging

Wer war nicht schon mal genervt vom Kabelsalat oder der Suche nach dem Ladekabel? Der Trend geht daher eindeutig in Richtung kabellose Lösungen – auch was das Aufladen von Smartphone-Akkus betrifft. Wireless Charging ist hier das Stichwort, auf Deutsch kabelloses Laden. Weiters ist der Begriff “induktives Laden” geläufig.

Artikel lesen
Beratung
Gruppenfoto Mitarbeiter
Experten
Kontaktieren Sie unseren Kundendienst und vereinbaren Sie gleich einen Termin mit einem Experten.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie unseren Service Mo-Fr 08:00–18:00, Sa 09:00–13:00 Kontaktieren Sie Mo-Fr 08:00–18:00, Sa 09:00–13:00 Hotline 0800 31 13 33 Unsere Hotline
Finden Sie gleich Ihr Geschäft Graz 8010, Sporgasse 17