Welttag des Hörens

Welttag des Hörens: Die Vorsorge steht im Fokus

Wieso gutes Hören so wichtig ist

Kommunikation, Orientierung, Sicherheit: Nur ein paar Schlagworte, die untermalen, wie wichtig das Hören für unseren Alltag ist. Nicht nur der Informationsaustausch leidet bei vermindertem Hörvermögen, sondern auch die Lebensqualität sinkt erheblich. Denn oft führt diese Situation dazu, dass wir den Anschluss zu unseren geliebten Menschen verlieren. Aus diesem Grund wurde der Welttag des Hörens von der WHO initiiert, der jährlich am 03. März stattfindet. Dieser wichtige Tag soll Sie dazu animieren, sich mit Ihrem Gehör bewusster auseinandersetzen und für Ihre spätere Gesundheit vorzusorgen. Das Ziel ist es, einen frühzeitigen Hörverlust zu verhindern und zu beheben. Und wir wollen Ihnen dabei verhelfen – vereinbaren Sie also am besten heute noch einen Termin im nächsten Hartlauer Hörstudio für Ihren   gratis Hörtest.

Weltweit sind schätzungsweise 1,1 Milliarden Menschen von Hörverlust betroffen. Das macht etwa 16 % der Weltbevölkerung aus.  



Ihr Hartlauer-Team

Jetzt Wunschtermin sichern

Nutzen Sie unsere Online Terminvereinbarung und machen Sie sich noch heute Ihren Termin für Ihren gratis Hörtest in einem unserer 214 Hörstudios aus.

zwei Hörgeräte in Händen

Unsere Experten für Ihr Gehör

Ihr Gehör ist bei uns bestens aufgehoben: In unseren 214 österreichweiten Hörstudios treffen jahrelange Erfahrung und modernste technische Ausstattung aufeinander. Ob kostenloser Hörtest, die Anfertigung eines auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Hörgeräts oder Wartungs- und Reparaturservices – unsere geschulten Hörakustiker sind für Sie da!

  • Wann ist der Welttag des Hörens?

    Der Welttag des Hörens, auch bekannt als der "World Hearing Day" ist ein weltweiter Aktionstag, bei dem die WHO (Weltgesundheitsorganisation) gemeinsam mit nationalen Partnern auf die Bedeutung des Gehörs lenken möchte.